Autor: la21 (Seite 1 von 9)

Deutschen Medien, wenn das Gefühlte nicht mit dem Echo in Rundfunk und Zeitung übereinstimmt

Deutsche Medien fest in der Zange von einigen wenigen.

Es wird weggelassen, belehrt und kommentiert, bis von der eigentlichen Nachricht nicht mehr viel übrig ist.
Es wird gefeiert, was gerade gemacht wird. Nur wenn die Reichen reich bleiben, bleibt auch was für den Rest übrig, wenn sie sich anstrengen.
Oder hat man bisher mal was anderes gelesen?
Schon nehmen sie wieder Anlauf. Uns werden wieder Umfrageergebnisse als “Deutschlandtrend” präsentiert. Themen wie Rente mit 68 und Streiks sind jetzt unsolidarisch, machen schon wieder die Runde …
Volker Pispers kann es besser erklären.

Anleitung zum Unglücklichsein

Mit seinen wunderbar hintergründigen Geschichten hat Paul Watzlawick bereits Millionen von Menschen erreicht. Und das Leserpotential ist, so lehrt uns das tägliche Leben, unerschöpflich. Denn jeder von uns steht grundsätzlich in der falschen Schlange an, macht Erfahrungen mit selbsterfüllenden Prophezeiungen oder befolgt auf der Suche nach Lösungen genau die Ratschläge, die seinem Glück im Weg stehen.

Die Wurzeln der Kriege

Der Mensch schätzt wesensverwandte Menschen – und verachtet alle, die anders sind als er.
Jeder hält die eigenen Werte für die einzig wahren. Wird der Hass zwischen verschiedenen Gruppen zu stark, entlädt er sich in einem Krieg. Gleichgültig, ob solche Konflikte religiös oder ethnisch begründet werden, die Ursachen liegen viel tiefer: in unserer Natur. Der Mensch hat den Fremdenhass und die Kriegführung keineswegs erfunden; Intoleranz ist in unseren Genen verankert. Bernhard Verbeek analysiert hier Kulturkämpfe, Gotteskriege und Völkermorde mithilfe ihrer evolutionären Wurzeln. Bisher haben wir uns noch kein Stückchen von diesen Wurzeln gelöst.

Kalbsleberwurst – Warum wir den Medien und Politikern nicht mehr trauen

Es ist wie bei der Kalbsleberwurst, Kalb steht drauf, es ist aber fast nur Schwein drin. Wir haben uns inzwischen daran gewöhnt, dass wir getäuscht werden, bei Wahlen und bei der Werbung.
Kaum jemand regt sich noch darüber auf. Wenn dann aber die Medien über Vorgänge einseitig und belehrend berichten, die sich mit selbst erlebten Tatsachen nicht decken, bringt das auch schon mal ganz normale Bürger auf die Straße.  Die täglichen Nachrichten in dieser Republik verkommen immer mehr zum Staatsbürgerkundeunterricht.
Prioritäten und Themen werden immer mehr gleichgeschaltet. Von differenzierter Berichterstattung ist immer weniger zu spüren.
Es wird nicht gelogen, nein das nicht. Aber es werden Fakten bewusst zurückgehalten.
RFS (Reporters Without Borders) hat zum Thema Pressefreiheit eine Rangliste erstellt, bei der Deutschland weiter abgerutscht ist. Weiterlesen

Buchtipps

Anleitung zum Unglücklichsein

Anleitung zum Unglücklichsein

Mit seinen wunderbar hintergründigen Geschichten hat Paul Watzlawick bereits Millionen von Menschen erreicht. Und das Leserpotential ist, so lehrt uns das tägliche Leben, unerschöpflich. Denn jeder von uns steht grundsätzlich in der falschen Schlange an, macht Erfahrungen mit selbsterfüllenden Prophezeiungen oder befolgt auf der Suche nach Lösungen genau die Ratschläge, die seinem Glück im Weg ...
Die Wurzeln der Kriege

Die Wurzeln der Kriege

Der Mensch schätzt wesensverwandte Menschen – und verachtet alle, die anders sind als er. Jeder hält die eigenen Werte für die einzig wahren. Wird der Hass zwischen verschiedenen Gruppen zu stark, entlädt er sich in einem Krieg. Gleichgültig, ob solche Konflikte religiös oder ethnisch begründet werden, die Ursachen liegen viel tiefer: in unserer Natur. Der ...
Das Wasser gehört uns allen!

Das Wasser gehört uns allen!

Konzerne verkaufen Wasser teuer in Plastikflaschen, an vielen Orten haben sie die Wasserversorgung aufgekauft. In ihrem neuen Buch wirbt die kanadische Aktivistin Maude Barlow dafür, das Wasser in die öffentliche Hand zurückzuholen.     ...
Quintessenzen

Quintessenzen

Geistesblitze voller Humor und Optimismus, geschrieben mit großem Herzen und verblüffender Seelenruhe – nicht nur für junge Erwachsene, sondern für alle lebens- und erkenntnishungrigen Menschen. Jedoch wird man die gängigen Sinnsprüche in den Quintessenzen vergeblich suchen. Böttchers »hoffentlich hilfreiche Anmerkungen zu diesem, jenem und dem ganzen Rest« lauten zum Beispiel: »Geld ist Zeit«, »Sei unnatürlich« ...
Der Gärtner im Dschungel

Der Gärtner im Dschungel

Wir sollten die Erde wie einen Garten pflegen. Eine Wiederentdeckung aus dem ökologischen Untergrund von einem Pionier des Guerillagardening. Seine Erkenntnis: „Wenn wir etwas vom Wesen des Menschlichen begriffen haben, dann dieses: dass der Mensch als Natur und Lebewesen von keinerlei Bestimmung über die Erde gesetzt ist, sondern dass er von gleicher Art ist wie ...
Die ganze Wahrheit über alles  Wie wir unsere Zukunft doch noch retten können

Die ganze Wahrheit über alles Wie wir unsere Zukunft doch noch retten können

In Wahrheit ist alles ganz einfach – wenn man nur will! Die Bestsellerautoren Sven Böttcher und Mathias Bröckers haben für ihr neues und überfälliges Buch, nicht nur gründlich recherchiert, sondern auch ein klares Ziel formuliert: „Die ganze Wahrheit über alles ist, dass wir die Welt problemlos paradiesisch verbessern könnten, () dass wir alles zum Guten ...
Rette sich, wer kann  Das Krankensystem meiden und gesund bleiben

Rette sich, wer kann Das Krankensystem meiden und gesund bleiben

Der Milliardenmarkt der Krankheitsbranche wächst und wächst – und damit auch die von ihr verursachten Verheerungen. Nach Krebs und Herzinfarkten stehen auf Platz drei der Exitus-Liste die von Ärzten und durch Medikamente verursachten Todesfälle. Der Autor Sven Böttcher räumt gründlich auf mit unseren falschen Prämissen, korrigiert tödliche Wahrnehmungsfehler und zieht die Konsequenzen: Gesundheit und ein ...
Hier wächst nichts. Notizen aus unseren Gärten. Jörg Pfenningschmidt, Jonas Reif. 

Hier wächst nichts. Notizen aus unseren Gärten. Jörg Pfenningschmidt, Jonas Reif. 

Der neue Rasentraktor macht noch keinen Gärtner und die Utensilien aus dem Baumarkt noch keinen Garten. Dieses Buch ist eine humorvolle Abrechnung mit dem vermeintlichen Versprechen des „Pflegeleichten“, der „Ökowohlfühlwelt“, Easy-Gardening-Ratgebern und Architekten.  Es gibt aber auch eine Menge an brauchbaren Tipps aus der Praxis, die das Gärtnern wirklich erleichtern können. Man bekommt sofort Lust, das eine ...
Naturgärten gestalten

Naturgärten gestalten

Der Ratgeber “Naturgärten gestalten” verrät, wie Sie diesen wildhaften Charme auch in Ihrem Garten verwirklich können: Verwenden Sie z.B. heimische Pflanzen, die typisch für den Standort sind, statt pflegeintensive Exoten. In Naturgärten ist Grün in Ritzen und Fugen erlaubt. Der abwechslungsreiche Bewuchs lockt Tiere an und bietet ihnen Unterschlupf. Gestalten Sie bauliche Elemente vorwiegend aus ...
Das große Biogarten-Buch

Das große Biogarten-Buch

Das Standardwerk für biologisches Gärtnern von Andrea Heistinger und dem Verein Arche Noah! Vom Anbau eigener Kartoffeln bis zur Ernte von Erdbeeren: dieser Ratgeber bietet ausführliche Grundlagen und aktuelles Wissen über den ökologischen Anbau von Gemüse, Obst, Kräutern, Blumen, Pilzen und Getreide für Einsteiger und Einsteigerinnen, Fortgeschrittene und Profis. Das Anlegen eines Nutzgartens, Aspekte der ...

Corona hat Geburtstag

Vor etwa einem Jahr, bedingt durch den Corona-Lockdown, gab es viele besorgte Stimmen die fragten, stimmt die Richtung noch. Ist z.B. Globalisierung, so wie sie zurzeit praktiziert wird, der richtige Weg?
Und was ist uns wirklich wichtig?
Man hatte damals den Eindruck, es könnte eine breite Debatte darüber entstehen, wie wir unser aller Zusammenleben in Zukunft gestalten wollen. Kurze Zeit war ein “weiter so” für viele nicht mehr denkbar.
Dann kam der Sommer und man freute sich an den wieder gewonnenen Freiheiten und auf den Urlaub.
Jetzt dominierte das Thema Impfstoff die Medien. Und mit steigender Hoffnung auf einen wirksamen und nebenwirkungsfreien Impfstoff wurden die Stimmen für eine breite Debatte zur Zukunft in unserem Lande wieder leiser.
Die Botschaft war angekommen, wir können bald wieder so weiter machen wie bisher.
Und diejenigen, die etwas anders dachten und sich gegen verhängten Einschränkungen versammelten, hatten jetzt Rechtsextreme an ihrer Seite und wurden von den Medien mit ihnen gleich gesetzt.
Impfstoffe waren in Sicht und deshalb war Kritik an den verhängten Einschränkungen nicht mehr erlaubt. Weiterlesen

Detectorists – ARTE Filmtipp aus England

So kann Fernsehen auch gehen. Statt der allabendlichen Ganoven Schulung, sprich Tatort, Soko hier Soko da, und Morden im Norden – Süden oder den schon fast peinlichen Schmalz Serien, Folge “42380” im deutschen Fernsehen, gibt es in der  ARTE Mediathek unter dem Titel “Very british” eine Auswahl an erfrischenden englischen Serien.
Ob lustig, bewegend, fesselnd oder skurril, in dieser Auswahl sollte für jeden etwas dabei sein.

Meine Favoriten sind die drei Staffeln von “Detectorists”. Es geht um den Alltag von zwei exzentrische Metallsucher, die auf dem englischen Land nach Schätzen suchen.
Hier der Link zur ARTE Mediathek

Weiterlesen

« Ältere Beiträge

© 2021 lichtan21

Theme von Anders NorénHoch ↑