Diese Beiträge wurden mir freundlicherweise von den Initiatoren eine Bürgerversammlung zur Verfügung gestellt.
Bürgerproteste scheinen im Moment die einzige Möglichkeit zu sein , sich gegen den blindwütigen Ausbau von Mobilfunk zu wehren.
Selbst die Gemeinderäte werden nicht mehr gefragt, nicht mal informiert. Ohne Rücksicht auf berechtigte Bedenken wird der GROSSE Plan durchgezogen, ob die Bürger es wollen oder nicht. Es werden tagtäglich Fakten geschaffen ohne einen glaubhaften Nachweis erbracht zu haben, dass Mobilfunkstrahlung in der geplanten Intensität unschädlich für Mensch und Natur ist.

Quelle/Jahr: Bundesamt für Strahlenschutz ( BfS ) 23.10.2019 – Länge 04:40

Inhalt
– Verharmlosung der gesundheitlichen Gefahren
– BfS als einzige Quelle, auf die man sich verlassen soll
– Funkmastendichte wird verniedlicht

 

Quelle / Jahr: Diagnose funk 21.06.2020 – Länge 16:19

– Darstellung der Strahlungsmessung
– Parallelität der Netze 2G, 3G, 4G, 5G
– Gefährlichkeit von WLAN-Hotspots

 

Quelle / Jahr: Planet e 08.12.2017 – Länge 28:34

Ganzer Film über elektrosensible Menschen
– BfS
– Prof. Lerchl
– Prof. Mario Babilon (Informatikprofessor und Physiker, EHS-Kranker, Duale Hochschule Stuttgart)
– Schweden Krankenzimmer für EHS-Patienten
– ab Min 21:00 – EHS-krankes Mädchen „Hannah“

 

Quelle / Jahr: Spiegel online 23.07.2019 – 05:45

Digitale Gesichtserkennung & Gangerkennung mit Beispiel der chinesischen Fa. und Auswirkung auf deutsche Unternehmen in China

 

Quelle / Jahr: Planet e 22.06.2019 Stromfresser Internet – 28:39

Ca. 5:20 min. – Ressourcenverbrauch Digitalisierung
01:30-04:00
06:00-07:10
11:30-15:50

Quelle / Jahr: 03.04.2012 – 01:32

Mikrowellenwaffe in USA zur Abschreckung bei Demonstrationen
(active denial system mit 1000 m Reichweite)

Quelle / Jahr: 1970er – 08:03

Parallele zu heutigen Werbefilmen: Versprechen einer „schönen
neuen Welt“ anhand von Atomkraft in Österreich