Nicht alle sind anerkannt. Die mit den Markenklamotten und den teuren Handys bestimmen, wer cool ist.
Die Außenseiter dürfen bestenfalls Zigaretten organisieren.
Zu Geburtstagspartys lädt sie aber niemand ein.
In der Weltpolitik ist es ganz ähnlich. Wer das Sagen (die Medienhoheit hat), bestimmt, wer gut oder böse ist.
Die einen werden mit Sanktionen belegt und den anderen liefert man Waffen. Und immer wenn sich Länder militärisch zusammen schließen, sollte man sich fragen, gegen wen soll etwas unternommen werden.
Dass die Außenseiter dann irgendwann misstrauisch werden, ist doch verständlich, oder?
Und schon ist Vertrauen verspielt.
Die den Krieg in der Ukraine nicht verhindert haben, hätten nun gern, dass ich für die richtige Seite Partei ergreife.
Von mir gibt es ein klares „Daumen runter“.  Das erste Opfer, jedes Krieges, ist bekanntlich die Wahrheit.
Und um mir eine Meinung bilden zu können, sind mir die Berichte und Bilder zu einseitig.
Die Sicht betroffener Bürger im Osten der Ukraine kommt mir viel zu kurz.
Ich bin gegen jeden Krieg und bin der Meinung, dieser Krieg musste nicht sein!
Die Diplomatie hat kläglich versagt. Die angeblichen Vermittlungsversuche waren reine Luftnummern.
Wie viele Menschenleben, wie viele Flüchtlinge sind die Durchsetzung von Prinzipien wert?
Welche Forderungen der russischen Seite konnten unter keinem Umstand erfüllt werden? Was rechtfertigt diesen Krieg?
Was erhofft sich die Ukraine durch eine NATO Mitgliedschaft? Machen Sie sich damit nicht freiwillig zum Aufmarschgebiet für jeden weiteren Konflikt. Was erhoffen sich die Menschen von einer EU Mitgliedschaft?
Es werden, wie in vielen anderen osteuropäischen Mitgliedsländern, die Fachkräfte abwandern.
Und auf die neuen EU-Bewohner warten billig Jobs als Erntehelfer oder LKW-Fahrer in der EU.
Grundstücksspekulanten werden alles aufkaufen, was nicht Niet- und Nagelfest ist und so die Preise nach oben treiben.
Es wird viele Verlierer geben.  Und letztlich sind die Verlierer wir alle, Russen, Ukrainer und Europäer.

Gewinner sind westliche Rüstungsunternehmen und die Ölindustrie. Die machen jetzt Rekordgewinne.