Der neue Rasentraktor macht noch keinen Gärtner und die Utensilien aus dem Baumarkt noch keinen Garten.
Dieses Buch ist eine humorvolle Abrechnung mit dem vermeintlichen Versprechen des „Pflegeleichten“, der „Ökowohlfühlwelt“, Easy-Gardening-Ratgebern und Architekten. 

Es gibt aber auch eine Menge an brauchbaren Tipps aus der Praxis, die das Gärtnern wirklich erleichtern können. Man bekommt sofort Lust, das eine oder andere aus zu probieren.

Ein Garten macht Arbeit, punkt! Aber wie es heißt, spart er so manche Therapie und man hat auch noch Blumen und Tomaten.
( * unbedingt lesen )