So wurden Luthers Worte am Ende seiner Rede auf dem Reichstag 1521 in Worms überliefert.
Diese standhaft vertretene Glaubensüberzeugung, so richtig wie sie war, war einer der Gründe für den 30-Jährigen Krieg.
Heute glaubt die westliche christliche Welt, voran die USA, dass nur eine kompromisslose Haltung gegenüber Russland den Krieg in der Ukraine beenden kann.
Für ein Danach oder wenn alles eskaliert, hat man keinen Plan.
Die gute Nachricht ist, wenn dieser Krieg außer Kontrolle gerät, dann ist es der letzte große Krieg auf dieser Erde.
Weil ich mir das nicht wünsche, habe ich wie Luther noch einen Apfelbaum gepflanzt.